Schulabschlüsse und Anschlüsse
Erfolgreicher Mittelschulabschluss
Der erfolgreiche Mittelschulabschluss wird mit dem Bestehen der 9. Jahrgangsstufe erworben. Dazu darf die Gesamtdurchschnittsnote aus allen Vorrückungsfächern nicht schlechter als 4,00 betragen und in nicht mehr als drei Fächern eine Note schlechter als 4 erzielt werden. Die Note 6 zählt dabei so viel wie zweimal die Note 5.

Qualifizierender Mittelschulabschluss (Quali)
Durch eine besondere Leistungsfeststellung kann die/der Schüler/in neben dem erfolgreichen Mittelschulabschluss den Qualifizierenden Mittelschulabschluss („Quali“) erwerben (Gesamtbewertung mindestens 3,0).

Mittlerer Bildungsabschluss über den schulischen Werdegang

Mittlerer Bildungsabschluss über den Mittlere-Reife-Zug der Mittelschulen
Bei guten Leistungen ist auch der Mittlere-Reife-Zug („M-Zug“) der Mittelschule von der 7. bis zur 10. Klasse möglich. Lehrplan, Fächerangebot und Unterricht kommen durch lebens- und berufsbezogenes Lernen den Interessen, Lernweisen und Leistungsmöglichkeiten der Mittelschüler entgegen und geben der Schulart ihr eigenes Profil.

• Zugangsvoraussetzungen von der 6. Klasse in die M7:
(Zwischenzeugnis der 6. Jahrgangsstufe)
- Durchschnittsnote 2,66 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
- Bei einem Durchschnitt ab 3,0 ist die Teilnahme an einer Aufnahmeprüfung möglich.

• Zugangsvoraussetzungen von der 7. Klasse in die M8: (Zwischenzeugnis der 7. Jahrgangsstufe)
- Durchschnittsnote 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
- Bei einem Durchschnitt ab 2,66 ist die Teilnahme an einer Aufnahmeprüfung möglich.

• Zugangsvoraussetzungen von der 8. Klasse in die M9: (Zwischenzeugnis der 8. Jahrgangsstufe)
- ansonsten wie M8

• Zugangsvoraussetzungen von der 9. Klasse in die M10:
- Durchschnittsnote 2,33 im Quali in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch
- Bei einem Durchschnitt ab 2,66 ist die Teilnahme an einer Aufnahmeprüfung möglich.

Mittlerer Bildungsabschluss über MS 9+2
(Alle Informationen sind hier als Download verfügbar.)

Mittlerer Bildungsabschluss einer staatlich anerkannten Wirtschaftsschule (mit Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung)
Aufnahmebedingungen für die vier- und dreistufige Form
(nach der 6. bzw. 7. Klasse der Mittelschule):
Zwischenzeugnis der 6. oder 7. Jahrgangsstufe

• Durchschnittsnote von 2,66 in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch
• Bei einem Durchschnitt ab 3,0 ist ein Probeunterricht in Deutsch und Mathe an der Wirtschaftsschule möglich

Aufnahmebedingungen für die zweistufige Form (nach der 9. Klasse der Mittelschule):
• Qualifizierender Mittelschulabschluss (Quali)
• mindestens Note 3 in Englisch im Jahres- oder Qualizeugnis Mittlerer Bildungsabschluss an Berufsschulen

Voraussetzungen:
• Berufsschulabschluss mit einer Durchschnittsnote von mindestens 3,0
• erfolgreicher Berufsabschluss
• ausreichende Englischkenntnisse

Mittlerer Schulabschluss an Berufsfachschulen

Voraussetzungen:
• Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsfachschule, die zu einer abgeschlossenen Berufsausbildung führt, mit einer Prüfungsnote „gut“ oder „sehr gut“

• ausreichende Englischkenntnisse

Qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss (Quabi)
Der Quabi ist ein mittlerer Bildungsabschluss und wird von der Mittelschule vergeben.
Die Anerkennung ist auf Bayern beschränkt.

Voraussetzungen:
• Qualifizierender Mittelschulabschluss (Quali)
• Abschluss der Berufsausbildung (Kammerprüfung) mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0
• ausreichende Englischkenntnisse

Sonstige Möglichkeiten
Nach der 5. Jahrgangsstufe ist noch einmal der Übertritt an eine 5. Klasse des Gymnasium oder der Realschule möglich. Übertrittsrelevant sind nur die Noten in Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis der 5. Klasse. Der Übertritt an die Realschule setzt einen Durchschnitt von mindestens 2,5 voraus, der Übertritt ans Gymnasium einen Durchschnitt von mindestens 2,0. Der Wechsel bedeutet die Wiederholung eines Schuljahres. Mit einem Notendurchschnitt von 2,0 in Deutsch, Mathe und Englisch ist auch ein Übertritt in die 6. Klasse der Realschule möglich. Weiterhin ist ein Übertritt nach der 6., 7. und 8. Jahrgangsstufe in die Realschule mit einem Durchschnitt von 2,0 in Mathe, Deutsch und Englisch im Jahreszeugnis möglich.

INFO


• Empfehlungen und Hilfestellungen für die unterrichtsfreie Zeit
(Infobrief zum Download)

• Wie funktioniert "mebis"
(Anleitung zum Download)

 

Aktuelle TERMINE


Anmeldung für die zukünftigen 5. Klassen für das Schuljahr 2021/22

Die Unterlagen bitte
unterschrieben per E-Mail
oder per Post zurück schicken.
Die Anmeldefrist endet am 10.03.21.
Bitte die Unterlagen nicht persönlich vorbei bringen.

Anmeldeunterlagen für die Ganztagsklasse
(hier downloaden)

Wichtiges Schreiben zum verbindlichen Mittagessen
(hier downloaden)

Anmeldeunterlagen für die Regelklasse
(hier downloaden)

 

 

SCHULE UND BERUF
Schule und Beruf